Drama-Battle: Gesucht: Ein Stück für die Tabakfabrik.
Unter diesem Motto hat der Kulturverein Musentempel im Frühjahr 2012 zum grossen Autorenwettbewerb aufgerufen. Aus München, Hamburg, Berlin und Wien wurden Stücke beziehungsweise Stückausschnitte eingereicht, die sich mit dem Thema "Tabakfabrik Linz" auseinandersetzen – sei es in politischer, historischer, gesellschaftlicher oder architektonischer Hinsicht. Die sechs spannendsten Ideen sind ausgewählt worden im Drama-Battle um die Gunst von Publikum und Jury zu wetteifern.

    Jury: Gerhard Willert (Schauspieldirektor am Landestheater Linz), Julia Engelmayer (Dramaturgin am Theater Phönix Linz), Barbara Nowotny (Dramaturgin am Landestheater Niederösterreich), Peter Pertusini (Regisseur, Schauspieler und Vertreter des Kulturvereins Musentempel)
    Szenische Einrichtung und Moderation: Anna Katharina Winkler
    Schauspieler: Peter Woj, Manuel Klein, Stefan Fent, Julia Schneider, Aline Eydam, Claudia Grevsmühl, Lisa Fuchs, Judith Richter
    AutorInnen: Ralph Oehme, Martin Ross, Leander Graf, Judith Claudia Gorgass & Eileen Schäfer, Christian Nagel, Katharina Tiwald (Das Kollektiv Leninkarenin)

    Stücke: 
    Der Gang des Einzelnen zur Wahl der russischen Geschichte (Katharina Tiwald)
    Wer aber will sagen, was Schönheit sei? (Leander Graf)
    Aufstellen (Martin Ross)
    Zaster, Zauber & Zigarren (Ralph Oehme)
    N.A. 2013AT (Judith C. Gorgass & Eileen Schäfer)
    Das Café am Ende der Welt (Christian Nagel)